Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugen gesucht! Bothfeld: Unbekannter Mann belästigt Frauen

Hannover (ots) - Am Samstagabend, 15.10.2016, gegen 21:00 Uhr, hat ein unbekannter Mann am Ludwig-Sievers-Ring eine Seniorin sexuell belästigt und ist anschließend geflüchtet. Der Unbekannte kommt möglicherweise auch für weitere, ähnlich gelagerte Taten in Betracht.

Nach bisherigen Erkenntnissen schloss die 77-jährige Frau gerade ihren Briefkasten auf, als sie plötzlich eine Person hinter sich wahrnahm. Der Mann fasste ihr unvermittelt ans Gesäß und in den Schritt, bevor er in Richtung Sutelstraße flüchtete.

Bereits im Juli, September und Anfang Oktober hatte es vier ähnlich gelagerte Fälle in Bothfeld gegeben. Auch hier hatte sich jeweils am späten Abend ein Unbekannter insgesamt vier Frauen (22, 28 und zweimal 38 Jahre alt) von hinten angenähert, teilweise umarmt und ihnen an Brüste, Po und zwischen die Beine gefasst.

Der Gesuchte ist zirka 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, sehr schlank bis drahtig, hat einen dunklen Teint und kurzes, dunkles Haar. Bei den letzten beiden Taten trug der Mann eine dunkle Jacke, eine helle Hose und helle Turnschuhe. Einmal soll er einen grünen Rucksack getragen haben.

Die Polizei prüft derzeit, ob es sich in allen Fällen um denselben Täter handelt. Gegen den Unbekannten wird wegen Beleidigung auf sexueller Basis und Körperverletzung ermittelt.

Zeugen und mögliche weitere betroffene Frauen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Lahe unter der Rufnummer 0511 109-3315 zu melden. /pfe, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Pfeiffer
Telefon: 0511 109-1059
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: