POL-H: Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion Hannover Nachtragsmeldung! Vahrenheide: 21-Jährige durch Schussabgabe getötet - Haftbefehl gegen 22-Jährigen erlassen

Hannover (ots) - Ein Richter hat heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einen Haftbefehl gegen einen 22 Jahre alten, derzeit noch flüchtigen Mann erlassen. Er steht im Verdacht, am gestrigen Abend, gegen 22:20 Uhr, eine 21-Jährige bei einer Hochzeitsfeier an der Straße Alter Flughafen erschossen zu haben.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die junge Frau als Gast der kurdischen Hochzeitsgesellschaft während der Feier angeschossen worden.

Im Anschluss kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter mehreren Personen, hierbei wurden weitere Gäste verletzt - die genaue Anzahl und die Art der Verletzungen sind gegenwärtig nicht bekannt. Ein Rettungswagen brachte die junge Frau in eine Klinik, wo sie im Laufe der Nacht ihren schweren Verletzungen erlag (wir haben berichtet).

Im Rahmen umfangreicher Vernehmungen und weiterer Ermittlungen geriet der 22-Jährige in den Fokus der Kriminalpolizei. Ein Richter erließ heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover Haftbefehl gegen den jungen Mann wegen Mordes.

Er ist derzeit flüchtig - die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen dauern an. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. /pu, hil

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3275382

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: