Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) unerlaubtes Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Montag, d. 08.06.2015, 19:00 Uhr bis Dienstag,d. 09.06.2015, 09:55 Uhr 31061 Alfeld OT Brunkensen, Obere Dorfstraße vor Hausnr. 8

Der silberne VW Touran der 60-jährigen Geschädigten aus Brunkensen war im vorstehenden Zeitraum vor dem Haus geparkt. Zur Abstellzeit war das Fzg. unbeschädigt. Als sie ihren Pkw am 09.06.2015, 09:55 Uhr, wieder in Betrieb nehmen wollte, stellte sie fest, dass am vorderen linken Radlauf das Kunststoffseitenteil der vorderen Stoßstange herausgedrückt war. Der Radlauf selbst ist durch eine Delle beschädigt. Auch die vordere Stoßstange ist linksseitig zerkratzt u. leicht eingedellt. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den von ihm angerichteten Schaden zu kümmern.

Schadenshöhe ca. 2000,--Euro

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: