Polizeidirektion Hannover

POL-H: Beamte nehmen Einbrecher-Duo fest

Hannover (ots) - Gestern Morgen, gegen 04:55 Uhr, haben Polizeibeamte zwei 17 und 19 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen. Sie stehen im Verdacht, kurz zuvor in ein Geschäft an der Adolf-Emmelmann-Straße (Bothfeld) eingebrochen zu sein.

Eine 51-jährige Betreiberin des Lederwarengeschäfts hatte einen Einbruchalarm auf ihrem Mobiltelefon erhalten und die Beamten alarmiert. Diese fanden im Nahbereich des Geschäftes eine neuwertige Damenhandtasche auf - in unmittelbarer Nähe bemerkten sie die jungen Männer an der Adolf-Emmelmann-Straße und nahmen sie fest. Während die Jacke des 17-Jährigen zum Teil aufgerissen war, wies der 19 Jahre alte Tatverdächtige eine blutende Schnittverletzung am rechten Fuß auf. Ersten Ermittlungen zufolge hatten sie offenbar zuvor die Schaufensterscheibe des Geschäfts zerstört und diverse hochwertige Handtaschen sowie Kleidungsstücke im Gesamtwert von etwa 10 000 Euro gestohlen. Die Ermittler ziehen in Betracht, dass eine weitere - bislang unbekannte Person - an der Tat beteiligt gewesen sein könnte, die sich möglicherweise mit einem Fahrzeug samt der entwendeten Ware vor dem Eintreffen der Polizisten vom Tatort entfernt hat. Die beiden Tatverdächtigen machten keine Angaben zur Sache und wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109 - 2717. /mi, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: