Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Leinhausen: Küchenzeile gerät in Brand - Brandursache steht fest

Hannover (ots) - Bei dem Feuer einer Küchenzeile in einem Atelier an der Elbestraße am Sonntagmorgen gehen die Brandermittler nach ihrer heutigen Untersuchung von einem technischen Defekt als Ursache aus.

Ein 45-Jähriger, der in dem Atelier übernachtet und sich bei einem erfolglosen Löschversuch leichte Verletzungen zugezogen hatte, informierte schließlich die Rettungskräfte. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen (wir haben berichtet). Die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben den Brandort heute untersucht und gehen davon aus, dass ein technischer Defekt an einem Kühlschrank das Feuer verursacht hat. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 80 000 Euro. /mi, schie

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie unter dem Link: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2616386/pol-h-leinhausen-kuechenzeile-geraet-in-brand-ein-leichtverletzter

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: