Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Küchenbrand in Dachgeschosswohnung - Technischer Defekt

Hannover (ots) - Sommerstraße in Luthe: Bei dem Küchenbrand vom vergangenen Samstag geht die Polizei von einem technischen Defekt als Ursache ab.

Ein 26-Jähriger hatte vorgestern Rauch aus der Dachgeschosswohnung bemerkt und die Rettungskräfte verständigt. Die alarmierte Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen in der Küche auf die übrigen Räumlichkeiten verhindern (wir haben berichtet). Heute untersuchten die Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes die Wohnung des Mieterpaares. Offensichtlich war das Feuer aufgrund eines technischen Defektes an einem Elektrogerät in der Küche ausgebrochen. Die Schadenshöhe beziffern sie auf zirka 20 000 Euro. /mi, st

Unsere Ursprungsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2532618/pol-h-kuechenbrand-in-dachgeschosswohnung

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: