Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Zeugenaufruf! Garagenbrand in Garbsen-Berenbostel - Brandstiftung

Hannover (ots) - Bei einem Feuer in einer Garage an der Straße Neuer Landweg in der Nacht von Samstag auf Sonntag geht die Polizei von vorsätzlicher oder fahrlässiger Brandstiftung aus.

Zwei Anwohnerinnen (27 und 28 Jahre) hatten am frühen Sonntagmorgen unabhängig voneinander Brandgeruch und lautes Knistern wahrgenommen. Beim Nachschauen sahen die Frauen, dass eine der Garagen auf dem Hof lichterloh in Flammen stand. Sie alarmierten daraufhin die Rettungskräfte. Ermittlungen ergaben, dass in der Garage gelagerter Hausrat in Brand geraten war (wir haben berichtet). Brandermittler der Kriminalpolizei haben den Geschehensort heute untersucht und gehen von vorsätzlicher oder fahrlässiger Brandstiftung aus. Den Schaden schätzen sie auf etwa 3 000 Euro. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: