Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte zerstechen Reifen

Hannover (ots) - In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte in den hannoverschen Stadtteilen Misburg, Kleefeld und Heideviertel an 50 geparkten Fahrzeugen unterschiedlicher Fabrikate die Reifen aufgeschlitzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 09:00 Uhr heute Morgen gingen die ersten Anrufe von Anwohnern bei der Polizei ein. Die alarmierten Beamten des Polizeikommissariates Südstadt stellten wenig später an 50 Fahrzeugen, die am Kurt-Schumacher-Ring, Schwanenring, an der Bergener Straße, Ahldenerstraße, dem Heidering sowie an der Berckhusenstraße, Scheidestraße und Kleestraße abgestellt waren, zerstochene Reifen fest. Wobei die Bandbreite zwischen einem und vier beschädigten Reifen variierte. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Polizeikommissariat Südstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3217 in Verbindung zu setzen. /st, mi

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: