Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Zeugenaufruf! Springe: Dachstuhlbrand in Fachwerkhaus - Vorsätzliche Brandstiftung

Hannover (ots) - Der Dachstuhl eines unbewohnten Fachwerkhauses an der Straße Zum Oberntor ist am 18.05.2013, gegen 03:40 Uhr, durch ein Feuer nahezu zerstört worden. Die Brandermittler gehen nach ihren Untersuchungen von vorsätzlicher Brandstiftung aus.

Der Wirt eines Gasthofes hatte Sonntagnacht das Feuer im Dachstuhl bemerkt und sofort die Rettungskräfte verständigt. Die Feuerwehr hatte nach etwa einer Stunde den Brand gelöscht. Neben dem fast vollständig zerstörten Dachstuhl wurden auch ein Hotel und ein Blumenladen durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen (wir haben berichtet). Untersuchungen der Brandexperten ergaben heute, dass der Dachstuhl vorsätzlich in Brand gesetzt wurde, Ermittlungen hierzu dauern weiter an. Die Höhe des Sachschadens schätzen die Brandermittler auf etwa 170 000 Euro. Es werden dringend Zeugen gesucht! Diese setzen sich mit Hinweisen bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. /gl, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: