Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Polizei warnt vor Trickbetrügern

Hattingen (ots) - Mädchen täuschen vor, taubstumm zu sein und bitten um Spenden Am 18.04.2013, gegen 14.50 Uhr, halten sich zwei Mädchen mit Unterschriftenmappen in einem Drogeriemarkt an der Heggerstraße auf. Sie täuschen durch Gebärdensprache vor, taubstumm zu sein und bitten die Kunden um Spenden. Ein aufmerksamer Angestellter bemerkt ihr Vorhaben und verständigt die Polizei. Am Einsatzort treffen die Beamten die beiden polizeilich hinreichend in Erscheinung getretenen und nicht sprachbehinderten rumänischen Mädchen im Alter von 13 und 15 Jahren an. Sie werden zur Polizeiwache gebracht und anschließend in die Obhut des zuständigen Jugendamtes übergeben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: