Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Trickdiebstahl im Bankinstitut

Herdecke (ots) - Tatverdächtige angetroffen und vorläufig festgenommen

Am 16.04.2013, gegen 11.20 Uhr, kommt es im Foyer eines Bankinstitutes an der Stiftsstraße zu einem Trickdiebstahl. Eine weibliche Person lenkt eine 79-jährige Herdeckerin vor einem Geldautomaten mit einem Gespräch ab. Anschließend versperrt sie ihrem Opfer mit einem Papierblatt die Sicht und entnimmt aus dem Ausgabeschlitz mehrere Geldscheine. Zeugen beobachten, wie sich die Trickdiebin gemeinsam mit einer weiteren weiblichen Person zu Fuß in Richtung Goethestraße entfernt. Gegen 11.50 Uhr werden auf der Wetterstraße zwei tatverdächtige Personen, eine 21-jährige Dortmunderin und ein 12-jähriges Mädchen aus Spanien, die beide schon erheblich wegen unterschiedlichster Eigentumsdelikte polizeilich in Erscheinung getreten sind, angetroffen. Die Beamten nehmen die beiden Personen vorläufig fest und bringen sie zur Polizeiwache. Nach Vernehmung müssen beide wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: