Polizeidirektion Hannover

POL-H: Groß-Buchholz: Einbrecherduo festgenommen

Hannover (ots) - Beamte des Polizeikommissariats Lahe haben am Sonntag zwei Männer (19 und 25 Jahre alt) vorläufig festgenommen. Beide stehen im Verdacht, kurz zuvor in ein Restaurant an der Straße Groß-Buchholzer Kirchweg eingebrochen zu haben.

Eine Anwohnerin hatte die Polizei gestern gegen 02:20 Uhr über einen Einbruch in das Restaurant informiert. Die alarmierten Beamten stellten wenig später eine eingeschlagene Fensterscheibe im ersten Obergeschoss fest und verständigten den Geschäftsführer. Nachdem dieser vor Ort war, betraten die Polizisten das Gebäude und gaben sich zu erkennen. Überrascht von der Polizei suchten die mutmaßlichen Einbrecher offensichtlich das Weite. Den 25-Jährigen - ihn sahen die Beamten noch aus dem Fenster springen - konnten sie schließlich nach einer kurzen Flucht in einem Vorgarten an der Straße Am Groß-Buchholzer Kirchweg vorläufig festnehmen. Sein 19 Jahre alter Komplize ging den Beamten im Rahmen der Fahndung an der Straße In den Sieben Stücken ins Netz. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder auf freien Fuß gesetzt. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: