Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zahlreiche Autobeschädigungen - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Hannover (ots) - Ein 26-Jähriger steht im Verdacht, am Sonntag, gegen 07:20 Uhr, im hannoverschen Stadtteil Zoo an insgesamt 24 Autos die Außenspiegel beschädigt zu haben.

Eine Anwohnerin informierte gestern Morgen die Polizei, nachdem sie an ihrem eigenen 3er BMW und an weiteren, im Bereich der Scharnhorst- und Leisewitzstraße geparkten Fahrzeugen Beschädigungen festgestellt hatte. Darüber hinaus konnte die Zeugin eine Personenbeschreibung zu dem Tatverdächtigen abgeben. Wenig später nahmen die Beamten im Rahmen der Fahndung den offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehenden, 26-Jährigen an der Einmündung Ellernstraße/Vereinsstraße fest. Bis Mittag blieb der Beschuldigte im Gewahrsam der Polizei. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Er steht im Verdacht an der Scharnhorst- und Leisewitzstraße an insgesamt 24 Autos unterschiedlicher Marken (beispielhaft: Opel Corsa, Citroen, Toyota und Audi) die Außenspiegel beschädigt bzw. zum Teil ganz abgetreten zu haben. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: