Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Isernhagen N.B.: Versuchte Brandstiftung

Hannover (ots) - Unbekannte haben in der Zeit vom 11. bis 25. Februar an einem nicht bewohnten Einfamilienhaus an der Straße Romintenweg in Isernhagen N.B. Feuer gelegt. Der entstandene Schaden wird auf 1 500 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen!

Die 64-jährige Eigentümerin war gestern gegen 16:00 Uhr von Handwerkern auf den Brandschaden an einer Terrassentür und einer Holztür hingewiesen worden und verständigte daraufhin die Polizei. Ermittlungen ergaben, dass die Besitzer das Haus letztmalig am 11.02.2013 besuchten. Derzeit wird dieses renoviert, weshalb auch die Handwerker vor Ort waren. Beamte, die das Gebäude heute untersucht haben, stellten fest, dass der Täter offensichtlich versucht hatte, die Türen in Brand zu setzen, was jedoch misslang. Nun bitten die Ermittler Zeugen, die in der oben genannten Zeit etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. / tr, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: