Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Einbrecher auf Flucht festgenommen Marktstraße
Mitte

    Hannover (ots) - Zwei junge Männer (16 und 18 Jahre alt) stehen im Verdacht am Freitagmorgen gegen 02:30 Uhr in einen Geschäftsraum an der Markstraße eingebrochen zu haben. Beide Täter sind an der Karmarschstraße von der Polizei auf der Flucht gestellt und festgenommen worden.

    In der Nacht zum Freitag waren Beamte der Polizeiinspektion Mitte auf die beiden 16 und 18 Jahre alten Komplizen aufmerksam geworden, da diese aus einem Hauseingang eines Gewerbebetriebes an der Marktstraße herauskamen und beim Erblicken der Polizisten sofort in Richtung Karmarschstraße flüchteten. Sie wurden von den Beamten vorläufig festgehalten. Bei der Inaugenscheinnahme des Geschäftes entdeckten die Kollegen frische Aufbruchspuren - woraufhin die Verdächtigen von den Ermittlern mit zur Wache genommen wurden. Sowohl der 16- als auch der 18-Jährige sind für die Polizei keine Unbekannten: beide haben Erkenntnisse aus den Bereichen der Drogen-, Eigentums- und Gewaltkriminalität. Weitere Überprüfungen ergaben, dass in der Nacht zum Donnerstag im Bereich der Altstadt vier versuchte und sieben vollendete Einbrüche in unterschiedliche Geschäftsräume begangen worden waren. Die Ermittlungen dauern an, die Polizei prüft insbesondere auch, ob die beiden jungen Männer für die zurückliegenden Einbrüche als Täter in Frage kommen. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die mutmaßlichen Einbrecher entlassen. / gl, noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: