Polizeidirektion Hannover

POL-H: 59-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall Dorfstraße
Berenbostel

    Hannover (ots) - Heute Morgen hat gegen 08:30 Uhr ein 59 Jahre alter Mann an der Dorfstraße zwischen den Ortschaften Engelbostel und Berenbostel die Gewalt über seinen BMW verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

    Der 59-Jährige war mit seinem BMW ( 7er-Reihe ) von Berenbostel kommend in Richtung Engelbostel unterwegs gewesen. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er auf gerader Strecke die Gewalt über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn  ab, geriet quer stehend in den Seitenstreifen und prallte anschließend mit der Beifahrerseite gegen einen Straßenbaum. Trotz Alarmierung eines Rettungshubschraubers kam für den Fahrer jede Hilfe zu spät. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Kopfverletzungen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 3 000 Euro. Die Dorfstraße musste bis zirka 10:00 Uhr voll gesperrt werden. Hierdurch kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. Der 59-Jährige gilt als 33. Verkehrstoter in diesem Jahr. Im  Vergleichszeitraum des letzten Jahres waren im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Hannover 41 Verkehrstote zu beklagen. / schie, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: