Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Aufmerksame Zeugin sieht Unfallflucht - mutmaßlicher Fahrer ermittelt

Pinneberg (ots) - Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass der mutmaßliche Verursacher eines Verkehrsunfalls am gestrigen Abend, gegen 21:00 Uhr, in der Rudolf-Breitscheid-Straße von der Polizei ermittelt werden konnte. Die Dame beobachtete, wie der Fahrer eines italienischen Fahrzeuges gegen einen geparkten BMW fuhr ohne sich weiter darum zu kümmern. Der entstandene Sachschaden wird auf 2500 Euro geschätzt. Die Zeugin merkte sich das Kennzeichen. Die sofort alarmierte Polizei konnte somit den möglichen Verursacher ermitteln und gegen 22:30 Uhr in der Croningstraße antreffen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 27-jährigen ergab einen Wert von 1,75 Promille - ein Drogenschnelltest verlief ebenfalls positiv. Blutproben wurden entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: