Polizeidirektion Hannover

POL-H: 81-jähriger Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt Weetzener Kirchweg
Ronnenberg

    Hannover (ots) - Heute Nachmittag gegen 14:20 Uhr ist ein 81 Jahre alter Radfahrer am Weetzener Kirchweg von einem Trecker mit Anhänger touchiert worden. Der Mann ist dadurch gestürzt und hat sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

    Der 81 Jahre alte Mann und seine 76-jährige Begleitung waren mit ihren Rädern an einem Wirtschaftsweg vom Weetzener Kirchweg kommend in Richtung Gehrden unterwegs gewesen. Es näherte sich beiden hintereinanderfahrenden Radlern von hinten ein Trecker mit Anhänger, der zum Überholvorgang ansetzte. Der 31-jährige Fahrer hielt dabei offensichtlich einen zu geringen Seitenabstand zu den Radfahrern ein, so dass der 81-Jährige ins Straucheln geriet, gegen den Anhänger stieß und zu Fall kam. Er zog sich beim Sturz auf den Kopf lebensgefährliche Verletzungen zu und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Gegen den Fahrer des Treckers ermittelt die Polizei nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: