Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (695) Streit zwischen Jugendlichen eskalierte

    Bad Windsheim (ots) - Gestern Abend (15.04.2009) forderte ein 14-jähriges Mädchen auf dem Frühlingsfest in Bad Windsheim mit Gewalt Bargeld von einem Gleichaltrigen. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung an einem Fahrgeschäft.

    Gegen 21:15 Uhr geriet eine Gruppe von Mädchen mit zwei Jungen gleichen Alters am Autoscooter zunächst in eine verbale Auseinandersetzung.    Daraufhin entfernten sich die beiden 14 und 15 Jahre alten Jungen vom Festplatz. Die Gruppe Mädchen folgte den beiden und hielten diese auf. Anschließend schlugen und traten sie auf die zwei ein. Eines der Mädchen forderte während der Auseinandersetzung Bargeld von dem 14-Jährigen. Als sich die beiden Jugendlichen nach der Geldübergabe entfernen konnten, wurde der 15-Jährige noch von einer hinterhergeworfenen Flasche getroffen.

    Die beiden Jungen aus dem Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim erlitten durch die Angriffe diverse Prellungen.

    Die Kripo Ansbach leitete nun gegen die 14-jährige Uffenheimerin ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung ein. Die weiteren Beteiligten müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: