Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Kaninchen ertränkt Schloß Ricklinger Straße
Wunstorf - Luthe

    Hannover (ots) - Am Samstag hat ein 36-Jähriger gegen 08:00 Uhr einen grausamen Fund an der Schloß Ricklinger Straße im Garten seines Vaters gemacht. Ein unbekannter Täter hat in der Regentonne eines der familienzugehörigen Kaninchen ertränkt. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte mindestens ein unbekannter Täter vermutlich am Samstag in den frühen Morgenstunden ein Kaninchen der Rasse "Deutscher Riese" aus dem Stall genommen und in der daneben stehenden Regentonne ertränkt. Nach Angaben des Meldenden war der Gartenbereich über eine Zaunpforte zu erreichen. Hinweise zu dem Geschehen liegen der Polizei bislang nicht vor. Anzumerken ist nach Angaben der Wunstorfer Polizei, dass es vermutlich im selben Zeitraum im Nahbereich zu Sachbeschädigungen gekommen war. Bislang unbekannte Täter hatten sechs Leitpfosten und ein Verkehrszeichen aus dem Erdreich gerissen. Ob tatsächlich ein Zusammenhang zwischen den Ereignissen besteht, kann zur Zeit jedoch nicht bestätigt werden. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, mit dem Polizeikommissariat Wunstorf unter Telefonnummer 05031 9530-150 in Kontakt zu treten. /ade

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jessica Aderhold
E-Mail: Jessica.Aderhold@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: