Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag zur Pressemitteilung Nr. 1 v. 16.01.09 36-jähriger Taxifahrer überfallen Mispelweg
Vinnhorst Zwei Tatverdächtige ermittelt

    Hannover (ots) - Zu dem Überfall auf einen 36-jährigen Taxifahrer am 15. Januar 2009, gegen 19:25 Uhr am Mispelweg (wir berichteten) sind zwei Tatverdächtige (18 und 20 Jahre) ermittelt worden. Im Rahmen von Spurenauswertungen und Überprüfungen konnte sowohl der mutmaßliche Haupttäter, ein 18-jähriger Hannoveraner, als auch dessen offensichtlicher Komplize -20 Jahre alt und ebenfalls Hannoveraner- ermittelt werden. Der 18-Jährige räumte den Überfall ein. Als Motiv gab er an, kein Bargeld beziehungsweise keine Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel zur Heimfahrt gehabt zu haben. Im Anschluss an seine Vernehmung brachte der 18 Jahre alte Tatverdächtige den geraubten DVD-Player bei, dieser wurde mittlerweile an den geschädigten Taxifahrer zurückgegeben. Beide jungen Männer wurden nach den polizeilichen Maßnahmen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Das Duo muss sich jetzt in einem Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des räuberischen Angriffs auf Taxifahrer verantworten./st, zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: