Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag zur Presseinformation Nr. 1 vom 09. November 2008 Zeugenaufruf mit Phantombild! Bekleidungsgeschäft überfallen Theaterstraße / Mitte

Hannover (ots) - Nachtrag zur Presseinformation Nr. 1 vom 09. November 2008 Zeugenaufruf mit Phantombild! Bekleidungsgeschäft überfallen Theaterstraße / Mitte Ein bislang unbekannter Täter hat am Freitag, 07. November 2008, gegen 17:15 Uhr, ein Bekleidungsgeschäft an der Theaterstraße überfallen. Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem Räuber! Wie bereits berichtet, betrat der Unbekannte das Geschäft, fragte die allein anwesende, 42-jährige Angestellte, ob sie auch Männerkleidung habe. Als sie dies verneinte, bedrohte der Räuber die Frau mit einem Messer und forderte Bargeld. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute Richtung Thielenplatz. Der dunkelhäutige Unbekannte ist zirka 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank und hat kurze, schwarze Haare. Beim Überfall war er mit einem grünen Parka und einer hellen, weiten Hose bekleidet. Auffällig: er roch stark nach Nikotin. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu melden./st, zz Ein Phantombild des gesuchten Räubers finden Sie zum Download unter www.polizeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bil d Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: