Polizeidirektion Hannover

POL-H: Raser in Tempo-30-Zone Am Forstkamp / Misburg

Hannover (ots) - Beamte des Polizeikommissariates Misburg haben gestern Nachmittag in der Tempo-30-Zone an der Straße Am Forstkamp in nur einer Stunde 13 Verstöße festgestellt. Trauriger "Spitzenreiter" ist mit 93 km/h unterwegs gewesen. Die Misburger Beamten kontrollierten die Geschwindigkeiten der in Richtung Emscherweg fahrenden Fahrzeuge. Erlaubt sind dort 30 km/h. Innerhalb einer Stunde registrierten die Polizisten 13 Autofahrer, die zum Teil erheblich zu schnell waren. Ein 19-Jähriger Fahranfänger wurde mit seinem 3er BMW mit vorwerfbarem Tempo 93 in der 30er-Zone gemessen. Ihm drohen nun drei Monate Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von 300 Euro. Zudem muss der junge Mann erneut die Schulbank drücken: er wird an einer Nachschulung teilnehmen müssen. /bod, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: