Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 22-Jähriger Mann bei Unfall schwer verletzt Landesstraße (L)193 / Luttmersen - Neustadt a. Rbge.

Hannover (ots) - Ein 22-jährigen Mann ist heute Nachmittag gegen 16:45 Uhr bei einem Unfall an der L 193 in Luttmersen, Neustadt am Rübenberge, schwer verletzt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr der 22-jährige Mann aus Uelzen mit seinem 3er BMW die L 193 in Luttmersen, aus Richtung Helstorf kommend. In Höhe der Zufahrt zu einer dortigen Bundeswehrkaserne beabsichtigte er nach links in diese einzubiegen. Hierbei übersah er vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne den entgegenkommenden VW Golf eines 24-jährigen Mannes aus Neustadt a. Rbge., sodass es zum Zusammenstoß kam. Der BMW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus geflogen. Der VW-Fahrer und seine beiden männlichen Insassen (25, 31 Jahre) wurden vermutlich leicht verletzt und zunächst mit Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Untersuchungen dort dauern derzeit noch an. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden im Höhe von insgesamt etwa 11.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen geben können, sich beim Polizeikommissariat Neustadt unter der Telefonnummer 05032 9559 115 zu melden./zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: