Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Räuber erbeuten Bargeld Hamburger Allee
List

    Hannover (ots) - Gestern Abend ist gegen 22:45 Uhr eine 70-jährige Frau mit ihrem Ehemann auf dem Rückweg aus einer Spielhalle von zwei Männern überfallen worden. Die Täter erbeuteten Bargeld und flüchteten unerkannt. Das spätere 70-jährige Opfer hielt sich mit ihrem 85-jährigen Ehemann in einer Spielhalle an der Lister Meile auf und gewann dort -eigenen Angaben zufolge- etwa 700 Euro Münzgeld. Den Gewinn tauschte sie in Geldscheine um und verließ mit ihrem Mann die Spielhalle, um nach Hause zu gehen. An der Hamburger Allee tauchten plötzlich zwei Männer auf, die die Handtasche der 70-Jährigen dieser gewaltsam entrissen. Bei dem Versuch sich zu wehren, fiel das Opfer zu Boden und verletzte sich leicht. Die zwei Männer flüchteten, eine Absuche der Umgebung durch alarmierte Polizeikräfte blieb ohne Erfolg. Die Unbekannten konnten von den Opfern nicht näher beschrieben werden. Ein 28-jähriger Zeuge hörte die 70-Jährige um Hilfe rufen und sah noch zwei Männer in Richtung Welfenstraße davon laufen. Der Zeuge beschreibt die zwei Männer als zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß. Einer der Täter trug eine helle Jacke, der Zweite eine gestreifte Oberbekleidung und ein Basecap. Dieser hielt einen Gegenstand unter seiner Kleidung verborgen. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, sich bei der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109 - 2717 zu melden. / noe, zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: