Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 22-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt Kreisstraße (K) 230 / Gehrden-Lenthe

Hannover (ots) - Ein 22-jähriger Mann ist heute Morgen gegen 02:45 Uhr bei einem Unfall an der K 230, zwischen Lenthe und Harenberg, lebensgefährlich verletzt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr der Mann mit einem Seat die Kreisstraße, aus Lenthe kommend in Richtung Harenberg. Auf gerader Strecke kam der 22-Jährige dann aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen einen Straßenbaum. Nach dem Anstoß überschlug sich der Seat Arosa - der 22-Jährige wurde aus dem Auto geschleudert. Das Auto kam letztendlich acht Meter weiter zum Liegen. Der junge Mann wurde bei diesem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Es besteht Lebensgefahr. Der total beschädigte Wagen wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 1.200 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden./zz, bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: