Polizeidirektion Hannover

POL-H: Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft Hannover und der Polizeidirektion Hannover Zeugenaufruf! Unfallflüchtiger gesucht Stiftstraße
Mitte

    Hannover (ots) - Polizei und Staatsanwaltschaft suchen Zeugen eines Unfalls, der sich bereits am Samstag, 08. März 2008, gegen 17:30 Uhr an der Stiftstraße ereignet hat. Dabei ist ein PKW Renault gegen einen Mercedes geprallt und danach geflüchtet. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr die bislang unbekannte Fahrerin eines PKW Renault in die Stiftstraße (Sackgasse) ein und wendete in der engen Straße. Hierbei touchierte sie mit ihrem Wagen einen ordnungsgemäß geparkten Mercedes E-Klasse und bemerkte ganz offensichtlich die Kollision. Jedoch kümmerte sie sich nicht weiter um den Schaden und flüchtet vom Unfallort. Zeugen, die Angaben zu der Fahrerin oder dem Unfall machen können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Mitte unter 0511 109 - 2820. /bod, boa


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: