Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Trickbetrüger unterwegs

    Hattingen (ots) - Am 21.08.2007, gegen 11.55 Uhr, klopft ein Mann an der Terrassentür eines Wohnhauses an der Hauptstraße. Als ihm die Bewohnerin öffnet, gibt er an, dass Falschgeld im Umlauf sei und bittet um Einlass. Er folgt der 82-jährigen in ihre Wohnräume und legt ihr einen der angeblich falschen Banknoten vor. Anschließend fragt er die Rentnerin, ob sie auch solche Scheine besitzt und wo sie diese aufbewahre. Die Rentnerin holt lediglich einen Geldschein aus der Börse. Als der Trickbetrüger kein weiteres Bargeld mehr auffindet, erkundigt sich Trickbetrüger nach der Wohnung ihrer Tochter. Im Hausflur begegnen sie einer Nachbarin, woraufhin der Trickbetrüger sofort aus dem Haus läuft und zu Fuß in Richtung Blankenstein flüchtet. Täterbeschreibung: Etwa 50 Jahre alt, ca. 160 bis 165 cm groß, untersetzt mit dickem Bauch, mittelblonde schüttere Haare mit Glatze, spricht hochdeutsch, volles Gesicht, trägt eine dunkle Stoffhose, ein hellblaues Hemd und eine rotbraune Jacke. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: