Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 22-Jähriger schwer verletzt aufgefunden Hannover

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf! 22-Jähriger schwer verletzt aufgefunden Hannover

    Heute Morgen ist gegen 02:10 Uhr ein 22 Jahre alter Mann mit schweren Bauchverletzungen im Erdgeschoss des hinteren Bereichs des Hauptbahnhofs gefunden worden. Es besteht akute Lebensgefahr. Nach bisherigen Ermittlungen ist der 22-Jährige an einer Rolltreppe im Erdgeschoss vor einem Zeugen zusammengebrochen, der daraufhin die Polizei informierte. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass sich der Mann im Hauptbahnhof mit seinen Bauchverletzungen vom zweiten Untergeschoss - Bahnsteig der U-Bahn-Linien 7 und 1 mit Fahrtrichtungen Fasanenkrug und Langenhagen - Richtung Erdgeschoss bewegt hat bevor er dann zusammensackte. Der nicht mehr ansprechbare Mann kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus, wo er notoperiert wurde. Die Hintergründe des Geschehens sind zur Zeit noch völlig unklar. Die Ermittlungen dauern an, auch ein versuchtes Tötungsdelikt kann aufgrund der Verletzungen nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 in Verbindung zu setzen./st, zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: