Polizeidirektion Hannover

POL-H: 61-jähriger Radfahrer leicht verletzt Vahrenwalder Straße / Brink-Hafen

Hannover (ots) - 61-jähriger Radfahrer leicht verletzt Vahrenwalder Straße / Brink-Hafen Heute Morgen ist gegen 08:30 Uhr ein 61 Jahre alter Radfahrer bei einem Unfall an der Vahrenwalder Straße leicht verletzt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 61-Jährige - aus Langenhagen kommend - mit seinem Fahrrad auf dem Radweg rechtsseitig der Vahrenwalder Straße stadteinwärts Richtung Wohlenbergstraße unterwegs. An der Kreuzung Vahrenwalder Straße/Industrieweg/Kugelfangtrift wollte der Radler an der markierten Radfahrerfurt bei "Grün" den Industrieweg geradeaus überqueren. Zeitgleich befuhr der 33-jährige Fahrer eines Sattelzugs die Vahrenwalder Straße ebenfalls stadteinwärts und bog an der Kreuzung rechts in den Industrieweg ab. Hierbei übersah er offensichtlich den Radfahrer. Das Rad und der linke Fuß des 61-Jährigen gerieten hierbei unter die rechten Reifen der Hinterachse des Aufliegers. Bei der medizinischen Versorgung in einem Krankenhaus stellte sich heraus, dass sich der Mann bei dem Unfall lediglich leichte Verletzungen zugezogen und nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte./st, noe ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: