Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Alte Dame war verschwunden

Norderstedt (ots) - Am frühen Freitagmorgen, gegen 06 Uhr, meldete ein Norderstedter seine 88-jährige Mutter als vermisst, welche vermutlich im Laufe der Nacht das Haus in der Tannenallee verlassen hatte. Da der Verdacht bestand, dass die alte Dame orientierungslos unterwegs war und sich in hilfloser Lage befand, leitete die Polizei eine Fahndung nach der 88-Jährigen ein und alarmierte die DRK-Rettungshundestaffel. Unbekannt war zu diesem Zeitpunkt, wann die Frau aus dem Haus verschwand. Bevor die Suchhunde zum Einsatz kamen, wurde die Vermisste gegen 07.15 Uhr, im Bereich des Kringelkrugweges unverletzt, jedoch stark unterkühlt gefunden. Sie wurde in die Paracelsus-Klinik nach Henstedt-Ulzburg gebracht. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: