Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Fahnen im Wert von etwa 26.000 Euro gestohlen Fenskestraße
Hainholz

Fahne Nr. 2 (Vorder- und Rückseite gleich)

    Hannover (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat gestern Vormittag gegen 10:30 Uhr an der Fenskestraße Fahnen im Wert von etwa 26.000 Euro gestohlen.

    Nach bisherigen Informationen sollten anlässlich des "Kultursommers Hainholz" insgesamt fünf Fahnen unterschiedlicher Künstler an der Fenskestraße (Höhe Voltmerstraße) aufgestellt werden. Diese Flaggen haben im Durchschnitt eine Größe von 1,50 x 2,00 Meter. Gestern Vormittag gegen 09:30 Uhr wurden sie zunächst auf einer Grünfläche an der Fenskestraße ausgelegt und an je einem, zwei Meter langen Fahnenmasten befestigt. Diese sollten später aufgestellt werden. Als der Verantwortliche gegen 10:30 Uhr zurückkehrte stellte er fest, dass alle fünf Exemplare samt Fahnenstangen gestohlen worden waren. Eine Zeugin hatte zuvor einen etwa 50 - 60 Jahre alten und circa 1,65 Meter großen Mann beobachtet, der sich verdächtig an den Ausstellungsstücken zu schaffen machte. Dieser Unbekannte war mit einem Fahrrad mit Anhänger unterwegs. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder zum Täter geben können, sich beim Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3117 zu melden./zz, st

    Abbildungen von drei der gestohlenen Fahnen finden Sie zum Download unter www.polizeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannove r/?keygroup=bild


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: