Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 5-jähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt - Kerpen-Blatzheim

Kerpen-Blatzheim (ots) - Ein fünfjähriges Kind wurde am Montagnachmittag (31. März) beim Überqueren der Dürener Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus.

Der Junge lief gegen 15.35 Uhr zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße und prallte gegen den Pkw eines 77-jährigen Autofahrers, der auf der Dürener Straße aus Richtung Bergerhausen in Richtung Düren-Golzheim unterwegs war. Das Kind hatte vorher gemeinsam mit anderen Kindern auf einer Terrasse abseits der Straße gespielt. Eine Zeugin und die Mutter kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungswagens um den Jungen. Der 77-jährige Autofahrer war sichtlich betroffen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: