Polizeidirektion Hannover

POL-H: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt Ricklinger Stadtweg / Ricklingen

Hannover (ots) - Ein 54-jähriger Radfahrer ist Freitagabend gegen 20:40 Uhr bei einem Unfall am Ricklinger Stadtweg schwer verletzt worden. Eine 20-jährige Frau befuhr mit ihrem Opel Corsa den Ricklinger Stadtweg stadtauswärts. In Höhe der Haltestelle Fischerhof fuhr sie mit mäßiger Geschwindigkeit links an einem haltenden Bus vorbei und überfuhr dabei eine sogenannte Sperrfläche. Zur gleichen Zeit überquerte der alkoholisierte 54-jährige Zweiradfahrer die Fahrbahn an einer dort befindliche Fußgängerampel bei Rot. Auf der Straße kam es zum Zusammenstoß zwischen PKW und Fahrrad. Der 54-Jährige, der keinen Fahrradhelm trug, erlitt dabei schwere Kopfverletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.100 Euro. Zur Unfallaufnahme wurde die Straße bis etwa 21:30 Uhr gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen./zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: