Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rickling - Verkehrsunfall mit Trunkenheit

    Bad Segeberg (ots) - Am Freitag, gegen 14.30 Uhr, beabsichtige ein 58-jähriger Wahlstedter von einem Parkstreifen in der Dorfstraße in den fließenden Verkehr einzufahren.

Dabei übersah er den von hinten kommenden Pkw Fiat eines 47-jährigen Trappenkampers. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin sich der Pkw Fiat überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der 47-jährige konnte sich selbst, leicht verletzt, aus dem Fahrzeug befreien. Ein Rettungswagen war vor Ort, eine weitere Behandlung im Krankenhaus wurde abgelehnt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei dem Wahlstedter Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab vorläufige 0,97 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und auf der Polizeiwache in Bad Segeberg entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Der Schaden des Pkw BMW wird auf 3500 Euro geschätzt. Bei dem Pkw Fiat ist ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden, der mit 800 Euro beziffert wird.

Die Freiwillige Feuerwehr Rickling streute die Straße ab.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: