Polizeidirektion Hannover

POL-H: Graffitisprayer erwischt Hannover-Linden

Hannover (ots) - Graffitisprayer erwischt Hannover-Linden Am heutigen Morgen sind gegen 06:00 Uhr zwei junge Männer an der Limmerstraße beim Graffitisprayen erwischt und vorläufig festgenommen worden. Ein 25-jähriger Zeuge beobachtete die beiden Männer in der Limmerstraße / Ecke Leinaustraße beim Sprayen, informierte die Polizei und gab eine Personenbeschreibung durch. Kurze Zeit später konnten ein 23- und 22-Jähriger festgenommen werden. Dem hannoverschen Duo werden mehrere Taten im Bereich Noltestraße / Velberstraße / Ahlemer Straße vorgeworfen. Die beiden Männer, die bereits wegen Sachbeschädigung / Graffitisprühen in Erscheinung getreten sind, wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Sie müssen sich jetzt in einem Ermittlungsverfahren verantworten und mit einer Schadensersatzforderung von zirka 7.000 bis 8000 Euro rechnen./st, zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: