Polizeidirektion Hannover

POL-H: 16-Jähriger sticht auf Mitschüler ein Berliner Ring
Burgdorf

    Hannover (ots) - Heute Vormittag ist gegen 11:30 Uhr ein 17 Jahre alter Schüler an der Haltestelle vor der Berufsbildenden Schule am Berliner Ring in Burgdorf durch einen Messerstich eines 16-jährigen Mitschüler verletzt worden. Zwischen den beiden Schülern kam es an der Haltestelle erneut zu Streitigkeiten. Dabei zog der 16-Jährige plötzlich ein Messer und stach dem 17-Jährigen in den Oberkörper. Der Verletzte kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand für den verletzten Jungen nach erster Einschätzung der Rettungsmediziner nicht. Der 16 Jahre alte Täter stellte sich anschließend der Polizei. Die Ermittlungen zu den genauen Tatumständen und dem Tatmotiv dauern an. /bu, bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: