Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unbekannter wollte Fahrer aus dem Auto ziehen - Pulheim

Pulheim (ots) - Am Sonntagmorgen (20. Januar) stellte sich ein bisher unbekannter Mann einem Autofahrer auf der Orrer Straße in den Weg. Er riss die Fahrertür auf und versuchte den Fahrer aus dem Auto zu ziehen. Dem Autofahrer gelang die Flucht.

Gegen 04.55 Uhr fuhr der 26-Jährig mit seinem Auto auf der Orrer Straße in Richtung Köln-Esch. In Pulheim-Orr sprang plötzlich in Höhe einer Ampel ein Mann auf die Straße und zwang den 26-Jährigen anzuhalten. Der Mann ging zur Fahrertür und verlangte von dem 26-Jährigen auszusteigen. Da er sich weigerte, riss der Täter die Fahrertür auf und versuchte den 26-Jährigen aus dem Auto zu zerren. Der Autofahrer beschleunigte und fuhr davon. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Mann, circa 25 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß, dunkelblonde Haare, bekleidet mit einer schwarzen Jacke. Er roch nach Alkohol. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat Bergheim in Verbindung zu setzen, Telefon: 02271-810.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: