Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polo überschlägt sich Kreisstraße (K) 108 / Meitze - Mellendorf

Hannover (ots) - Polo überschlägt sich Kreisstraße (K) 108 / Meitze - Mellendorf Heute Nacht sind gegen 03:00 Uhr zwei 25-jährige Männer mit einem Polo in Meitze, Kreis Mellendorf, verunglückt. Beide sind schwer- und leichtverletzt in Krankenhäuser eingeliefert worden. Die 25-Jährigen befuhren die K 108 im Bereich des Waldstückes "Forst Rundshorn". In einer Linkskurve kam das Fahrzeug vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit vom Weg ab, fuhr geradeaus weiter, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Einer der beiden Insassen alarmierte mit seinem Handy die Polizei, ohne jedoch detaillierte Angaben zum Unfallort machen zu können. Bei einer sofort eingeleiteten Suche konnten die Männer kurze Zeit später von Polizeikräften in dem Waldstück gefunden werden. Die 25-Jährigen wurden schwer- und leichtverletzt mit Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert. Da beide offensichtlich unter Alkoholeinfluss standen, wurden von ihnen Blutproben genommen. Beide Männer sind nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Zur Zeit ist unklar, wer das Fahrzeug gefahren hat, daher ist gegen beide ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet worden. Der mitfahrende Hund wurde unverletzt einer Angehörigen übergeben. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 9.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an./st,bu ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: