Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Langenhorn (NF) - Sonntagnacht : 25-jähriger im Rausch schwer verletzt, 23.000 Euro Schaden an 4 Fahrzeugen

Langenhorn (NF) (ots) - Sonntagnacht, 20.10.13, gegen 00:45 Uhr, kam ein 25-jähriger mit seinem grünen 3er BMW in der Dorfstraße Langenhorn von der Fahrbahn ab, kollidierte nacheinander mit auf der Gegenfahrbahn parkenden PKW und schob dabei zwei parkende Fahrzeuge ineinander.

Zeugen alarmierten die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf. Beamte der Polizeistation Bredstedt nahmen den Unfall auf :

Der 25-jährige kollidierte mit seinem BMW zunächst mit einem parkenden Ford, dann mit einem Opel Agila. Durch die Wucht des zweiten Aufpralls schob er den Opel in einen dahinter parkenden Seat Alhambra.

Der junge BMW-Fahrer hatte sich schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Alle vier PKW waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Es entstand ersten Schätzungen zur Folge Sachschaden in Höhe von zirka 23.000 Euro.

Der 25-jährige war kaum ansprechbar und offensichtlich berauscht. Die Beamten stellten Atemalkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest war aufgrund der gesundheitlichen Situation nicht möglich. Sie sicherten eine Blutprobe.

Der total deformierte BMW und die drei parkenden stark beschädigten Fahrzeuge wurden mit Abschleppunternehmen geborgen.

Der 25-jährige wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: