Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Jörl (SL-FL) - 13- und 17-jähriger Autohausknacker beim Cruisen festgenommen

Jörl (SL-FL) (ots) - Sonntagabend, 21.07.13, gegen 18:00 Uhr, alarmierten aufmerksame Zeugen die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf, weil Unbekannte offenbar auf einem Gelände des Autohauses an der B200 in Jörl diverse Fahrzeuge aufbrechen und damit fahren würden.

Beamte der Polizeistation Tarp konnten das Duo in verschiedenen Fahrzeugen sitzend auf dem Gelände schnell festnehmen.

Die beiden 13- und 17-jährigen hatten sich erstem Anschein nach gewaltsam Zutritt zum Autohaus verschafft und mehrere PKW mit Originalsschlüsseln auf dem Gelände bewegt und leicht beschädigt.

Außerdem hatten sie offensichtlich Diebesgut bei sich. Die Beamten stellten Bargeld und Handy sicher.

Sie übergaben die beiden in einer betreuten Einrichtung lebenden Jungen der Kriminalpolizei. Sie werden sich in einem Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten haben.

Außerdem erhält die Fahrerlaubnisbehörde Kenntnis und prüft, ob in Zukunft überhaupt eine Fahrerlaubnis erteilt werden kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: