Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1089) Dirne beraubt

    Nürnberg (ots) - Eine 38-jährige Prostituierte wurde am 08.05.2007 an der Frauentormauer in Nürnberg Opfer eines Räubers.

    Die Frau war gegen 04.45 Uhr mit dem Mann zunächst handelseinig geworden. Nach ca. 30 Minuten ging der Freier zur Türe des Appartments, drehte sich dann plötzlich um, packte die Frau und schubste sie zurück. Anschließend griff er sich aus einem Behältnis die Tageseinnahmen in Höhe von mehreren Hundert Euro und flüchtete. Das Opfer blieb unverletzt.

    Beschreibung des Räubers: Ca. 23 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schwarze glatte gegelte kurze Haare, dunkler Hautteint, trug an der rechten Bauchseite ein Tatoo mit japanischen Schriftzeichen, südländischer Typ, war bekleidet mit einer gelben Jacke und Jeans.

    Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer 0911/2112-3333, entgegen.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: