Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (866) Rentner um 3000 Euro betrogen

    Schwabach (ots) - Am Gründonnerstagnachmittag, 05.04.2007, gegen 13.30 Uhr, wurde ein 80-Jähriger in Schwabach in der Hans-Meiser-Straße von einem Dachdecker angesprochen und darauf hingewiesen, dass sein Dachfirst reparaturbedürftig sei. Nach Begutachtung des Daches und Festlegung der anstehenden Arbeiten machte der Handwerker ein Angebot von 3900 Euro. Nachdem das Material noch am Donnerstag geliefert werden sollte, bat er um 3000 Euro Vorschuss. Der 80-Jährige fuhr zu seiner Bank und übergab dem mutmaßlichen Handwerker diese 3000 Euro.

    Vom angeblichen Handwerker liegt folgende Beschreibung vor: Ca. 25 bis 30 Jahre alt, kurze dunkle gewellte gegelte Haare, er trug eine dunkle Hose, ein weißes Hemd und schwarze Lederhandschuhe. Die Schwabacher Kripo hat den Fall übernommen und bittet um entsprechende Hinweise, wo dieser "Handwerker" noch versucht hatte, Geschäfte zu machen, unter Telefonnummer 09122/927-0.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: