Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (780) Wohnzimmer ausgebrannt

    Roth (ots) - Bei einem Wohnungsbrand am 27.03.2007 um 17.45 Uhr in Abenberg ist ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstanden.

    Eine 42-jährige Frau schürte ihren eigenen Angaben zufolge den Schwedenofen im Wohnzimmer wie immer an. Zehn Minuten später hörte sie es prasseln und bemerkte, dass aus dem Wohnzimmer bereits Flammen schlugen. Sie holte sofort ihre drei Kinder, die sich zu diesem Zeitpunkt noch im Haus befanden, und verließ das Gebäude. Alle Personen blieben unverletzt. Die Feuerwehr Abenberg hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die genaue Ursache wird derzeit von der Kriminalpolizei in Schwabach ermittelt. Es dürfte fahrlässiger Umgang mit Feuer bzw. Elektrogeräten als Ursache in Betracht kommen.

    Ralph Koch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: