Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (668) Mit Messer in Wade gestochen

    Altdorf (ots) - Heute in den frühen Morgenstunden (14.03.2007, gegen 02.00 Uhr) geriet ein Pärchen in Altdorf in Streit. Im Verlauf der zunächst verbalen Auseinandersetzung nahm der 27-Jährige ein Küchenmesser und fuchtelte vor seiner Lebensgefährtin herum. Plötzlich stach er zu und verletzte die 20-Jährige an der Wade. Die mehrere Zentimeter tiefe Stichwunde wurde im Krankenhaus Rummelsberg versorgt. Der 27-Jährige wurde vorläufig von der Altdorfer Polizei festgenommen. Beide Kontrahenten waren leicht alkoholisiert.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: