Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (541) Diebespärchen auf frischer Tat ertappt

    Ansbach (ots) - Eine 33-jährige Frau und ihr 28-jähriger Ehemann aus dem Raum Bochum wurden gestern, 27.02.07 gegen 09.00 Uhr, in einem Drogeriemarkt in Ansbach vom Ladendetektiv beim Diebstahl von Parfüm beobachtet und bis zu ihrem Pkw in der Tiefgarage verfolgt. Eine hinzugerufene Polizeistreife durchsuchte das Pärchen und den Pkw. Dabei konnte das im Drogeriemarkt entwendete Parfüm im Wert von ca. 250,- Euro und weiteres Parfüm (originalverpackt) im Wert von ca. 6000,- Euro, aufgefunden werden. Außerdem fanden die Beamten ein Gerät zum Überwinden der Sicherheitsschranke im Drogeriemarkt.

    Das Pärchen behauptete, dass sie das Parfüm angeblich an verschiedene Drogeriemärkte im Bundesgebiet verkaufen wollten. Die Ermittlungen zur Herkunft des Parfüms dauern an. Bei seiner Festnahme legte der aus dem Balkan stammende Tatverdächtige zunächst gefälschte Papiere (Pass, Führerschein und Personalausweis) vor. Da er bereits 2002 in Köln erkennungsdienstlich behandelt wurde, konnte seine wahre Identität schnell geklärt werden. Außerdem hatte der 28-jährige Mann ein Pfefferspray in seiner Hosentasche, weshalb ihn jetzt eine Anzeige wegen Diebstahls mit Waffen erwartet.

    Während die Ehefrau nach der Sachbehandlung von der Polizei entlassen wurde, wird bei dem 28-Jährigen die Haftfrage noch geklärt.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: