Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (511) Auf dem Sofa durch die Republik

    Feucht/Lauf (ots) - Gestern Nachmittag, 25.02.2007, gegen 15.30 Uhr, staunten Beamte der VPI Feucht nicht schlecht, als sie einen 7,5 t Lkw auf der Autobahn in Höhe Schnaittach (Landkreis Nürnberger Land) in Richtung München kontrollierten. Anlass der Kontrolle war ein defektes Abblendlicht. Ein 41-Jähriger, der sich von einer Leihwagenfirma den Lkw für einen Umzug geborgt hatte, saß am Steuer und war im Begriff, sein Hab und Gut von Rostock ins Allgäu umzuziehen. Als die Beamten die Ladefläche kontrollierten, stellten sie fest, dass seine 27-jährige Lebensgefährtin mit ihrem 9-jährigen Sohn auf der Ladefläche, auf einem Sofa Platz genommen hatten. Für die beiden war im Führerhaus kein Platz mehr, da hier ein Freund des 41-Jährigen sowie dessen Sohn mitfuhren. Die Beamten untersagten verständlicherweise die Weiterfahrt auf der Ladefläche. Die junge Frau und ihr Sohn setzten die Fahrt mit der Bahn fort.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: