Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (347) Fassadenkletterer festgenommen

Nürnberg (ots) - Am 07.02.2007, kurz nach Mitternacht, nahm die Polizei in der Nürnberger Südstadt einen 16-Jährigen fest, der versucht hatte, über die Fassade eines Wohnhauses in eine Wohnung einzubrechen. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd waren kurz nach Mitternacht in die Voltastraße gerufen worden. Dort hatte ein 16-Jähriger zunächst eine 1,80 Meter hohe Mauer eines Nachbaranwesens überklettert und war so in den Innenhof gelangt. Dort nahm er eine 4 Meter lange Metallleiter, kletterte auf das Garagendach und stieg zunächst auf einen Balkon im 1. Obergeschoss. Von dort aus kletterte er weiter am Blitzableiter auf einen Balkon in der 2. Etage und versuchte durch die Balkontür in eine Wohnung einzubrechen. Hier entdeckte ihn der Hausbesitzer, der anschließend die Polizei rief. Der 16-Jährige aus dem Landkreis Nürnberger Land wurde vorläufig festgenommen und dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übergeben. Gegen ihn wird wegen versuchten Einbruchdiebstahls ermittelt. Peter Schnellinger/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: