Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (250) Vor Erfrieren gerettet

    Weißenburg (ots) - Das Betrunkene einen Schutzengel haben, hat sich am Sonntag Morgen (28.01.07) wieder einmal bewiesen. Ein 27 jähriger Mann aus Weißenburg war auf dem Heimweg infolge seiner Alkoholisierung gestürzt und auf dem schneebedeckten Boden eingeschlafen. Um 05.00 Uhr Morgens wurde er, immer noch schlafend, von einem Zeitungsausträger entdeckt. Der Schläfer war bereits leicht eingeschneit. Er wurde von den alarmierten Rettungskräften mit starken Unterkühlungen in das Krankenhaus eingeliefert. Wie lange er letztendlich im Schnee gelegen hat, lässt sich noch nicht sagen.

    Ralph Koch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: