Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1850) Feuer zerstörte Balkoneinrichtung - Kinder waren die Urheber

    Fürth (ots) - Wie berichtet, mussten am Dienstag, 05.12.2006, kurz nach 17.00 Uhr, Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Fürth den Brand einer Balkoneinrichtung in der Flurstraße bekämpfen. Ein Holztisch, ein Wäscheständer und ein Teppich waren in Brand geraten und wurden ein Raub der Flammen. Ein weiteres Übergreifen konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Ermittlungen der Fürther Polizei ergaben nun, dass zwei 13-Jährige Urheber des Brandausbruches waren. Sie hatten an jenem Dienstagnachmittag vor dem Anwesen mit frei verkäuflichen Feuerwerkskörpern hantiert und einen davon auf den Balkon im ersten Stock geworfen, wo der Kracher die Balkoneinrichtung in Brand setzte. Die zwei 13-Jährigen sind geständig. Ihre Eltern wurden benachrichtigt.

    Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: